WILLKOMMEN BEI

Papa - Kind - Mama

DAS AKTUELLE PROGRAMM FINDET IHR UNTER:
www.ekiz-pakima.at

Wenn man zum ersten Mal ein Kind bekommt sucht man sich die eine oder andere Information im World Wide Web, liest pädagogische und andere Literatur, bekommt viele gut gemeinte Ratschläge von Verwandten und Bekannten: wie funktioniert das mit dem Stillen? Wo ist der schönste Spielplatz? Was braucht man für den Kindergarten? Wo gibt es welche Schule?

Wenn man umzieht und irgendwo komplett neu beginnt kann man heutzutage ebenso alle „überlebenswichtigen Informationen“ im Internet finden:

Wo befinden sich die nächsten Einkaufsmöglichkeiten? Wo befindet sich der nächste Kindergarten, Schule oder Arzt? Wie sind die Öffnungszeiten der Apotheke? Wie die Zugverbindungen?

 

Für all das bedarf es keiner verbalen Kommunikation.

 

Für eines jedoch gibt es keine Unterstützung aus dem Netz. Was am Schönsten ist und gleichzeitig die größte Herausforderung: die soziale Komponente. Bekanntschaften aufzubauen, neue Freundschaften zu gründen, andere Mamas und Papas denen es genauso geht, weil sie Kinder im selben Alter haben, kennenzulernen. Egal ob man gerade umgezogen ist, einen neuen Job beginnt oder frisch Eltern geworden ist: es „beruhigt“, es erfreut, es bereichert sich mit „Gleichgesinnten“ austauschen zu können.

 

Aus diesem Ansatz entstand die Idee eines Eltern-Kind-Zentrums in Gloggnitz:

Geborgenheit & Sicherheit geben, miteinander und füreinander, geben und nehmen, lernen und lehren, wild toben und still in sich gehen, bewegen und bewegt werden.

 

Ein Ort der Zusammenkunft, des Austauschs, der Kommunikation, ein Ort zum Wohl fühlen, zum „Ankommen“, ein Ort der Nähe, ein Ort um neue Freundschaften zu schließen, ein Ort um kreativ zu sein, zu spielen, zu lernen, zu reden, laut oder in aller Stille, ein Ort um einfach KIND zu sein.

 

Genau das fehlt doch noch hier im Schwarzatal!

 

Über die letzten Jahre wurde aus dieser Idee, ein konkreter Wunsch, aus dem Wunsch und vielen, langen Gesprächen wurde ein Konzept, dem Konzept auf Papier folgt nun die Umsetzung.